das januarloch im februar….

Januarloch_selberausschneiden

erstmal ein herzliches wuff, nen schlabber im gesicht und ein freudiges schwanzwedeln. der letzte blog ist viel zu lange her. mein letzter blog ist eine halbe ewigkeit her, aber mein herrchen hat mich nie an den schlebbi gelassen… #knurr

nun habe ich mich jedoch durchgesetzt und mir das teil einfach geschnappt. schließlich hat ein hund zu sagen was ein hund zu sagen hat! ich kann ja nicht bis zum nächsten jahr damit warten… oder so. 😁

nachdem der januar mit großen schritten durcheilt wurde, stehen wir bereits mitten im feburar. vieles was die menschen so von sich geben, versteht unserhund äh unsereins nicht immer so richtig. das was ich anfangs eines jahres immer mal wieder höre und ist das wort „januarloch“. ich mußte mich schon tief in die allgemeine vereinte hundebibiliothek vergraben um licht ins dunkel zu bringen. klar, ich kann herrchen fragen, aber ihr wisst ja, seine antworten können manchmal mehr verwirrung herbeiführen als klärung bringen. also wollte ich es erstmal selbst genau wissen! 😁 bezeichnung des januarlochs gemäß ‚huden‘ (für unwissende, das ist der hunde duden): „bezeichnung der menschen für die periode besonders geringer geschäftlicher, politischer, kultureller o. ä. aktivität im januar eines jahres“. aha……. ich glaube ich frage dann doch mal lieber auch bei herrchen! #wufflgnihihihi 😉

ich frage mich gerade ob ich es bereue. erst erklärte ralph was das wort bedeutet (der huden hat mir die korrekten infos geliefert 🐶). auch erklärte er mir, daß seines erachtens das januarloch feburarloch heißen sollte. dann erweiterte er (leider?) diese information gleich mal durch einen vortrag und darüber was daß die staaten und (zu) viele firmen eine mißwirtschaft betreiben…. blabla…slabader…salbader…. warum mußte ich auch fragen?! 🙈🙉🙊

da kommen bei mir doch gleich einige gedanken hoch, wenn ich darüber nachdenke was herrchen mir da alles erzählte…! sollte ich mir gedanken machen… 🙄? als jack-russel terrier, weiß man schließlich mit seinem vermögen an knochen und hundeleckerlies umzugehen und dieses entsprechend anzulegen. wir tiere machen uns zwar nichts aus materiellem, aber trotzdem gilt „sparst du in der zeit, so hast du in der not!“ das lernen wir schon als welpen in der hundeschule. und warum die menschen das jahr in zwölf monate einteilen ist für uns tiere etwas suspekt. bei uns gibt es nur kalt, etwas wärmer, heiß und bunt…. ich meine, diese bezeichnungen sind doch irgendwie logischer, nicht? zugegeben, diesen winter gab es noch die bezeichnung „scheiß-kalt“ 😂. es wäre auch für die menschen vieeeel besser, wenn sie mit unseren bezeichnungen arbeiten würden. es gäbe kein januar- oder februarloch mehr. die leckerlies…. ääh der lohn den sie bekommen, wäre dann in menschen-monaten alle „drei monate“ und somit wohl vieeeel schöner anzusehen als das ganze in kleineren teilen. ok, zugegeben das wäre etwas augenwischerei, weil es ja die gesamtsumme des lohnes nicht erhöht, aber lassen wir das mal beiseite, ich mag mich nicht mit kleinen unwichtigen details befassen … #wufflgnihihi 😜

oh, ich schweife ab 🐶 . wir waren bei den löchrigen geldbeuteln der zweibeiner. herrechen erklärte mir, daß die menschen heutzutage schon beinahe dazu erzogen werden sich zu verschulden. die banken haben jahrelang (jahrzehnte…) darauf hingearbeitet, daß sich „plastikgeld“ durchsetzt und tun das noch immer. warum die das tun ist selbst einem kleinen hund wie mir klar. was man nicht in den pfoten hält beim ausgeben, tut weniger oder gar nicht weh. man merkt erstmal nicht so richtig, daß der ersparte haufen an knochen kleiner wird – oder in eurem fall das geld. somit geben die menschen immer öfters geld aus, welches sie eigentlich gar nicht besitzen. ralph erklärte mir, daß die jungen menschen sich viel zu leicht und zu hoch verschulden können. so sind sie schon früh in diesem teufelskreis gefangen, aus dem die wenigsten jemals wieder raus kommen. die gesellschaft der menschen funktoniert auf materialismus. man bekommt geld für seine arbeit. mit mehr verantwortung (und auch wissen) bekommen sie bessere arbeit die höher entlöhnt wird und der gesellschaftliche druck ist so ausgeprägt, daß mit mehr einkommen auch die begehrlichkeiten der zweibeiner zunehmen und zwar meistens nicht linear zum einkommen. es muß ja schließlich dafür sorge getragen werden, daß sich die menschen so richtig schön verschulden. also mir kommt da irgendwie so per zufall das wort „gruppenzwang“ in den sinn… 🙄🤔)

kürzlich hab ich mir die pfoten an den kopf halten müßen. da sind ist herrchen und ich hier in berlin in eine bäckerei um brötchen zu holen. in dieser werden die leute tatsächlich angehalten auf bargeld zu verzichten und nur noch mit karte zu bezahlen?!? mal im ernst meine lieben zweibeiner, ihr habt schon sehr fest einen an der klatsche!! nicht 😳? ihr wisst bescheid, welch abgekartetes spiel da mit getrieben wird. ja, ihr habt sogar schon fast den durchblick und dann macht ihr immer noch fröhlich bei dem scheiß mit?! herrchen hat in meinem augen aus gutem grunde das vertrauen in dieses system längst aufgegeben und sagt, daß er nur noch auf basis von guthaben mit banken arbeitet. klar, kann er sich so bei weitem vieles nicht leisten, wie andere. er hat sogar manchmal auch richtig zu kämpfen. aber wie sagt er so schön? „ich kann immerhin wieder gut schlafen.“ würde man alle autos und sonstige fahrzeuge die ihr menschen da so rumkutschiert sowie all die gadgets und sonstigen dinge die ihr so zu schau stellt, gelb anstreichen… ach was hättet ihr da eine gelbe farbenpracht in euren straßen und euren leben! ich mag ein kleiner hund sein, aber ich bin mir sicher, daß ich mit meiner schätzung, daß wohl an die 80% der menschen auf pump leben, wohl ziemlich nahe an der realität. und wer jetzt sagt „ich muß ja ein auto leasen, weil ich sonst nicht zur arbeit fahre könnte oder es gar für die arbeit benötige“, dem sei gesagt – es ging auch früher, ihr hattet euch zu den zeiten schlicht anders organisiert. eurer natur wäre es wohl um ein vielfaches besser ergangen, wären da keine banken und kredithaie, die dafür sorgen, daß auch der letzte vollpfosten geld bekommt um die umwelt zu schänden….. #knurrwuffjauuuuul

natürlich kommen nicht alle aus eigenverschulden in eine finanzielle notlage. aber da ist es noch schlimmer mit welch miesen mitteln selbst jene menschen belogen und betrogen werden, die faktisch nichts mehr haben, oder noch schlimmer, bereits in diesem „teufelskreis schulden“ stecken. da frage ich mich, warum der mensch die überheblichkieit besitzt von sich zu behaupten, das „intelligenteste tier auf erden“ zu sein?! #grosseshundefragenzeichen. sagt selbst, wenn ein mensch halbwegs hirn im kopf hat und meine gedanken hier liest und nachvollzieht, habt ihr dann ernsthaft immer noch das gefühl, so etwas wie intelligenz zu besitzen?! da zerstört ihr euren eigenen lebensraum, vergiftet euch mit allem möglichen selbst, ackert euer ganzes leben lang um dinge zu besitzen, die euch eigentlich nie gehören…. muß ich noch mehr sagen?! 🙄😳🤔🙈

aber bevor ich euch gänzlich aus dem gleichgewicht bringe und ihr euch gänzlich bewußt werdet, daß ihr im grunde das „dümmste tier auf erden seid“, verabschiede ich mich hier mitsamt herrechen ralph und wünsche euch, daß ihr nur das ausgebt, was ihr auch wirklich im geldbeutel habt…. 😉

wuff, schwanzwedel und schlabber,
euer

chilli 🐾 & 🤦🏼‍♂️ herrchen ralph

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.